vhsrt: Programm "100 Jahre und mehr"

Neues Semesterprogramm der Volkshochschule Reutlingen

Das große Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen des Vereins für Volksbildung im Frühjahr wirkt noch weiter im Herbstprogramm der Volkshochschule. Damit sind besondere Veranstaltungen gemeint wie ein Stummfilm oder Musik, Kunst und Literatur um 1918. Und nochmal gibt es eine große Zahl von Schnupperkursen im Bereich Gesundheit. Bei den Sprachen gilt das generell: Nach dem ersten Kurstermin kann man sich bei Bedarf kostenlos wieder abmelden.

Im neuen Semesterprogramm ist erstmals die im Jubiläumsjahr neu gegründete Emil Gminder Akademie mit einem hochwertigen Programmangebot auf sieben Seiten zu finden. Die Lehrgänge und Seminare zu „Mediation kompakt“, „Barrierefreies Webdesign, „Virtual Reality“, laufen ebenso wie der neue Aufbaukurs „Geprüfte Fachkraft Office“ und weitere in dem ideal dafür ausgestatteten Seminarzentrum im Industriegebiet West.

Thematisch greift die Volkshochschule ein weiteres Jubiläum auf: Vor 70 Jahren wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von der Generalversammlung der Vereinten Nationen genehmigt und verkündet. Immer noch stehen diese Rechte für viele Menschen nur auf dem Papier. Zum Themenschwerpunkt gehören eine Ausstellung mit Bildern der legendären Agentur „Magnum Photos“, eine weitere über Flucht und Ver-treibung der Palästinenser 1948, Arbeiten eines  Karikaturwettbewerbs, Diskussionsveranstaltungen und Vorträge.
 

vhsrt: Angebote

vhsrt pass(t)genau!

Manche Kurse und Veranstaltungen sind besonders auf unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Diese Angebote finden Sie hier.

vhsrt vor Ort

Wohnortnah und ohne weite Anfahrtwege: das zeichnet die Angebote in den Reutlinger Stadtteilen und benachbarten Gemeinden aus. Neben Angeboten der Erwachsenenbildung ist die Jugendkunstschule ebenfalls mit interessanten Angeboten präsent.
Hier geht's zu den Außenstellenangeboten.

Newsletteranmeldung