Kinderbräute

Arbeiten des 11. Internationalen Karikaturwettbewerbs Don Quichotte


İn den meisten Entwicklungsländern werden junge Mädchen zur Ehe gezwungen - und diese Mädchen werden so der Gewalt ihrer Ehemänner ausgesetzt. Dabei verbietet die globale Menschenrechtserklärung erzwungene Kinderehen. Hauptproblem dieser Erklärung ist jedoch, dass darin keine Angaben gemacht werden, ab welchem Alter einer Ehe zugestimmt werden kann - die Angabe, dass jede Frau und  jeder Mann in heiratsfähigem Alter sein muss, ist unzureichend.
Weltweit werden täglich 39.000 Mädchen zwangsverheiratet, Kinderehen sind in Ländern wie Indien, Bangladesh, Afghanistan, Äthiopien oder Tanzania häufig. Leider kann man auch eine Zunahme von Kinderehen in der heutigen Türkei beobachten.
Länderunabhängig wollen wir mit dem Mittel der Karikatur auf das Thema aufmerksam machen und die Diskussion anregen. Unser Ziel ist, die Hilferufe der betroffenen Kinder auf eine internationale Plattform 
Zu bringen, um einen Beitrag dazu zu leisten, Kinder vor einer dunklen Zukunft zu bewahren. Selbst der geringste Beitrag hierzu gibt uns Hoffnung.
Am 11. Internationalen Karikaturwettbewerb Don Qichotte nahmen 419 Karikaturisten aus 62 Ländern mit insgesamt 832 Werken teil.  Die Ausstellung zeigt die Arbeiten der Preisträger*innen und eine repräsentative Auswahl.
Vernissage: 24.01.2019, 19:00

Die Ausstellung ist vom 25.01. - 09.03.2019 im Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen zu sehen.
Öffnungszeiten: Mo-Fr, 08:00- 21:00, Sa, 08:00-13:00
Eintritt frei

38 Tage, 25.01.2019 - 09.03.2019
Freitag, 08:00 - 21:00 Uhr
Samstag, 08:00 - 13:00 Uhr
Montag, 08:00 - 21:00 Uhr
Dienstag, 08:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch, 08:00 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 08:00 - 21:00 Uhr
38 Termin(e)
Au0003
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen, 3. OG




Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: 07121 336-0
Fax: 07121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner