Requiem - Klangvisionen aus jenseitigen Welten



Themenblock der Nachmittagsakademie Kunst- & Kulturgeschichte
In den kommenden Semestern werden wir die geschichtliche Entwicklung verschiedener musikalischer Gattungen wie der Symphonie oder des Solo-Konzerts beleuchten. Wir beginnen mit einer Gattungsgeschichte des Requiems, angefangen von Ockeghem im ausgehenden Mittelalter über Klassik, Romantik und Moderne bis zur Gegenwart. Dabei zeigen sich im Wandel der Zeiten nicht nur große musikalische Unterschiede - etwa das Vorherrschen erstaunlich heiterer, erlöster Klänge in den ältesten Requiem. Die Klangsymbolik für "Göttliches", "Heiliges" oder "Transzendenz" lässt auch rückschließen auf sehr verschiedenartige Vorstellungen von Gott und Ewigkeit sowie ein sich stark wandelndes Verhältnis zu Vergänglichkeit und Tod. Dabei weiten wir den Blick auch immer wieder vergleichend über die Gattung Requiem hinaus auf andere musikalische Genres und ihre "göttlich-sakralen" Klangvisionen.




4 Nachmittage, 08.05.2019 - 05.06.2019
Mittwoch, 14:30 - 17:00 Uhr
4 Termin(e)
Dr. Achim Stricker
Ms1301
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen, Raum: 207, 2. OG

♿ barrierefreier Zugang
63,30



Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Dr. Achim Stricker

Mi 09.01.19
14:30 - 16:30 Uhr
Reutlingen
Mi 06.02.19
14:30 - 17:00 Uhr
Reutlingen
Mi 20.03.19
14:30 - 17:00 Uhr
Reutlingen
Vom Impressionismus zur Atonalität
Ms1501
Mi 26.06.19
14:30 - 16:30 Uhr
Reutlingen
Mi 06.11.19
14:30 - 17:00 Uhr
Reutlingen
 neu 
Zeitgenössische Komponisten
Ms1601
Mi 20.11.19
14:30 - 16:30 Uhr
Reutlingen
 neu 
Eine Geschichte der Symphonie
Ms1010
Mi 08.01.20
14:30 - 17:00 Uhr
Reutlingen

Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: 07121 336-0
Fax: 07121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner