Schwarzer Widerstand

Sklaverei und Rassismus in Lateinamerika und der Karibik

Die Mehrheit der Bevölkerung in der Karibik ist schwarz, und auch auf dem lateinamerikanischen Festland gibt es mehr Menschen mit Vorfahren in Afrika als Indígenas. Die meisten sind Nachfahren von Sklaven.
Toni Keppeler erzählt von der Geschichte und den Kämpfen dieser Menschen, von den Anfängen bis heute: Vom Sklavenaufstand in Haiti und seinen Folgen über große Denker schwarzen Selbstbewusstseins wie Aimé Césaire, Frantz Fanon und Marcus Garvey, bis hin zu den bis heute bestehende Siedlungen entlaufener Sklaven. Keppeler ist Journalist und schreibt seit über dreißig Jahren über Lateinamerika, wo er auch lange gelebt hat.

1 Abend, 02.12.2021
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Toni Keppeler
Pb7002
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen, Saal, EG

♿ barrierefreier Zugang
8,00
(ermäßigt: 5,00 €)


Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Toni Keppeler

Sklaverei und Rassismus in Lateinamerika und der Karibik
Pb7002Q
Do 02.12.21
19:30 – 21:00 Uhr
Online-Kurs

vhsrt · Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner