Vom Geist des Sinnlichen oder zwischen Vernunft und Gefühl

Philosophie im Zeitalter des Barock
Teilnahme präsenz Ph4090, Themenblock der Nachmittagsakademie Kunst- & Kulturgeschichte und spezial

Die Zeit von 1600 bis 1800 mit ihrem überwältigenden Kunstschaffen in Architektur, Bildender Kunst und Musik, kunsthistorisch mit Barockära umrissen, ist identisch mit der großen Epoche der Philosophie der Neuzeit, ihrer Bewegungen des Rationalismus und der Aufklärung, aber auch der Hinwendung zum Fühlen und Empfinden des Menschen und damit der Geburt einer eigenen, neuen philosophischen Disziplin neben Metaphysik und Ethik: der Ästhetik. Wegbereiter sind René Descartes (1596-1650) und seine Philosophie der Leidenschaften der Seele, englische Denker wie Anthony Ashley Cooper, Earl of Shaftesbury (1671-1713). Alexander Gottlieb Baumgarten (1714-1762), Schüler des Leibniz-Epigonen Christian Wolff (1679-1754), gibt der neuen Abteilung philosophischen Reflektierens den Namen „Aesthetica“. Einen eigenen Höhepunkt erreicht diese Bewegung im Idealismus G. W. F. Hegels (1770-1831) und F. W. J. Schellings (1775-1854) und ihrer Philosophie der Kunst.

Die einzelnen Themen:
- Geist des Zweifels und Universum der Leidenschaften: Descartes und die Folgen
- Erfassung des Grundes des Ganzen: Isaak Newton (1643-1727) und Gottfried    Wilhelm Leibniz
- Irrationalismus oder die Geburt der Ästhetik: Von Shaftesbury zu Alexander Gottlieb Baumgarten
- Ästhetik des Erhabenen: Edmund Burke (1729-1797) und Immanuel Kant (1724-1804)
- Das Schöne als Erfahrung von Geistes-Gegenwart: Die Kunstphilosophie Hegels und Schellings
5 Nachmittage, 03.03.2022 - 07.04.2022
5 Termin(e)
Prof. Wolfgang Urban
Ph4090Q
Online

70,70
erm. 63,70 € bei Belegung von min. 3 Angeboten der Nachmittagsakademie spezial


Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Prof. Wolfgang Urban

Philosophie im Zeitalter des Barock
Ph4090
Do 03.03.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Von Thales von Milet bis zur Astronomie der Barockzeit
Ph1020
Fr 29.04.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Von Thales von Milet zu Klaudios Ptolemaios
Ph2010
Fr 29.04.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Von Thales von Milet bis zur Astronomie der Barockzeit
Ph1020Q
Fr 29.04.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Von Thales von Milet zu Klaudios Ptolemaios
Ph2010Q
Fr 29.04.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Abbo von St. Fleury (940-1004) und Hermann der Lahme (1013-1054)
Ph3001
Fr 06.05.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Abbo von St. Fleury (940-1004) und Hermann der Lahme (1013-1054)
Ph3001Q
Fr 06.05.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Giordano Bruno, Tycho Brahe, Johannes Kepler, Galileo Galilei
Ph4006
Fr 13.05.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Giordano Bruno, Tycho Brahe, Johannes Kepler, Galileo Galilei
Ph4006Q
Fr 13.05.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Die Kosmologie in der Philosophie der Aufklärung
Ph5010
Fr 20.05.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Die Kosmologie in der Philosophie der Aufklärung
Ph5010Q
Fr 20.05.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Naturphilosophie der Romantik
Ph5050
Fr 03.06.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Naturphilosophie der Romantik
Ph5050Q
Fr 03.06.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Sonne, Mond und Sterne in ausgewählten Gedichten
Lt2505
Di, Do 05.07.22
16:00 – 18:00 Uhr
Reutlingen
Sonne, Mond und Sterne in ausgewählten Gedichten
Lt2505Q
Di, Do 05.07.22
16:00 – 18:00 Uhr
Online
Skandinaviens überragende Forscher und Denker
Nw6005
Mo 18.07.22
20:00 – 21:30 Uhr
Reutlingen

vhsrt · Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner