Morden im Norden


Im Norden, v. a. in Schweden, ist viel gemordet worden - das Stockholmer Blutbad 1520, die Ermordung des Königs Gustav III. 1792 und die heimtückischen Morde an Olof Palme 1986 und an Außenministerin Anna Lindh 2003 - um nur ein paar brutale Morde im Norden zu erwähnen. Hier wird es allerdings um ganz andere Morde gehen - nämlich um die in den ,,Schweden-Krimis", wie sie heutzutage genannt werden! Wie kam es zu diesen weltbekannten Krimis in einem Land, das beim Entstehen dieser düsteren Morderzählungen eines der friedlichsten in der Welt war? Kommen Sie mit auf eine Reise von Sjöwall/Wahlöö über Henning Mankell und Camilla Läckberg bis zu Dennis Magnusson!

1 Tag, 22.07.2022
Freitag, 17:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Hans Raab
Lt2730
Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, 72764 Reutlingen, Raum: 114, Multifunktionsraum, 1. OG

♿ barrierefreier Zugang



Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

vhsrt · Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner