Leben und Tod des Pfarrers von A…berg

Als Hermann Kurz „Die beiden Tubus“ schrieb
Abendkasse - Geschichtsverein
Zwei kauzige Landpfarrer lernen sich an einem schönen Apriltag zufällig kennen. Sie schauen beide fern – vom Fenster aus, mit ihren Fernrohren. „Die beiden Tubus“: Das ist die letzte und witzigste Novelle von Hermann Kurz (1813–1873). International feiert man die Geschichte der Pfarrer von A…berg und Y…burg als bestes Sittenbild schwäbischer Kultur überhaupt. Aber wo liegen diese Orte? Heinrich Schliemann entdeckte Troja mit der Illias und der Referent den A…berg mit einem gelben Taschenbuch. An diesem Abend erzählt er, wem er auf seiner Reise dorthin begegnet ist.
Matthias Slunitschek promovierte zu Hermann Kurz. Seine Doktorarbeit Poesie der Wirklichkeit wurde mit dem Gustav-Schwab-Preis 2017 des Schwäbischen Heimatbundes ausgezeichnet. Er lebt als Autor, Lektor und Markentexter in Schwäbisch Hall.
In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Reutlingen


1 Abend, 30.11.2017
Donnerstag, 19:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Matthias Slunitschek
Ge2003
Stadtbibliothek Reutlingen, Spendhausstraße 2, 72764 Reutlingen, Großes Studio

6,00
(erm. 3,00 €)


Belegung: 
 (Plätze frei)
 

vhsrt: Angebote

vhsrt pass(t)genau!

Manche Kurse und Veranstaltungen sind besonders auf unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Diese Angebote finden Sie hier.

vhsrt vor Ort

Wohnortnah und ohne weite Anfahrtwege: das zeichnet die Angebote in den Reutlinger Stadtteilen und benachbarten Gemeinden aus. Neben Angeboten der Erwachsenenbildung ist die Jugendkunstschule ebenfalls mit interessanten Angeboten präsent.
Hier geht's zu den Außenstellenangeboten.

Newsletteranmeldung

Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: 07121 336-0
Fax: 07121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner